loader image

Fest der Freundschaft

Home > Projekte > KursKultur > Fest der Freundschaft

Fest der Freundschaft

Moin verbindet die Schätze der Region

Die Projektpartner planen anlässlich des 100-jährigen Jahrestags der Grenzziehung in 2020 ein großes Familien- und Freundschaftsfest zu veranstalten, um die kulturelle Vielfalt des Grenzlandes mit seinen Minderheiten und Mehrheiten zu feiern. Das Fest ist im Bereich Solitüde in Flensburg geplant. Es gibt an dem Tag eine große Auswahl an Angeboten aus den Bereichen Musik, Spiel, Bewegung, Essen und Trinken, Kunst und Theater. Außerdem wird besonders auf die Nachbarsprachen Deutsch und Dänisch Wert gelegt. Es wird auch ein Shuttle-Bus für die Besucher aus Dänemark eingesetzt.

Das Fest der Freundschaft findet am 25. Juni in Solitüde in Flensburg statt.

KursKultur 2.0 wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Erfahren Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark unter www.interreg5a.eu.

Projektpartner

  • Deutscher Sprach- und Schulverein für Nordschleswig
  • ADS-Grenzfriedensbund e.V.
  • Dansk Skoleforening for Sydslesvig e.V.

EurozeichenBewilligter Förderbetrag:14.582 EUR

Zum Seitenanfang