Startseite » Kulturregion » KursKultur: Förderung » Mikroprojekte » Detail » Bauer 2.0 – Zukunftsbild junger Landwirte
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

Bauer 2.0 – Zukunftsbild junger Landwirte

Schüler der grundlegenden Ausbildung an der Landbrugsskole in Gråsten werden durch das Projekt ein besseres Verständnis für die landwirtschaftlichen Traditionen bekommen und sich über ihre Berufswahl und die Zukunft der Landwirtschaft Gedanken machen. Das Projekt wird in Zusammenarbeit zwischen der Landbrugsskole in Gråsten, dem Landschaftsmuseum Angeln in Unewatt und vier Künstlern der Region durchgeführt.
Das Projekt besteht aus vier Teilbereichen:

  1. Erstes Treffen an der Landbrugsskolen Gråsten. Die Schüler, Künstler und Vertreter des Museums werden sich mit dem Thema „Wie werde ich Landwirt“ beschäftigen.
  2. Besuch des Museums in Unewatt. Die Schüler erhalten Einblick in die traditionelle Herstellung von Lebensmitteln. Workshop für Schüler und Künstler.
  3. Tag der offenen Tür in Gråsten am 16.9.2018. Präsentationen der Schüler.

Eröffnung der Ausstellung in Unewatt. Einladung an Berufsschulen in Schleswig-Holstein und der Fachschule für Landwirtschaft in Bredstedt. Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse der Zusammenarbeit zwischen den Schülern und den Künstlern.

Projektpartner: Landbrugskole Gråsten, Landschaftsmuseum Angeln
Bewilligung:
25.797 Euro

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts