Startseite » Kulturregion » KursKultur: Förderung » Mikroprojekte » Detail » Die Rechte der Kinder
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

Die Rechte der Kinder

Das Projekt hat zum Ziel, Kinder über ihre grundlegenden Rechte zu informieren. Die älteren Schüler werden über die Situation von Kindern sprechen, Unterschiede und Ähnlichkeiten in Dänemark, Deutschland und dem gesamten Norden herausarbeiten.
Die Theaterpädagogin und Schauspielerin Helena Berglund wird die Schüler anleiten. Sie hat ein Konzept entwickelt, bei dem sich die Schüler durch Bewegung und kreativen Sprachgebrauch neues Wissen aneignen.
Zielgruppe: Schüler der 4.-6. Klasse. Es werden zehn Klassen an dem Verlauf teilnehmen. Die Schüler der dänischen Minderheitenschulen werden mit Schülern der deutschen Minderheitenschulen an zweitägigen Workshops zusammen arbeiten. Insgesamt werden fünf Workshops im Herbst 2018 mit folgendem Verlauf angeboten:
1. Einführung in den teilnehmenden Klassen
2. Austausch per Brief und E-Mail
3. Workshop
Nach dem Workshop präsentieren die Schüler ihre Ergebnisse vor den anderen Schülern.

Projektpartner: Deutscher Schul- und Sprachverein Nordschleswig, Nordisk Informationskontor i Sønderjylland/Sydslesvig, Dansk Skoleforening for Sydslesvig e.V.
Bewilligung: 15.400 Euro

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts