Startseite » Kulturregion » KursKultur: Förderung » Mikroprojekte » Detail » DEFINE festival-University 2017 und 2018
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

DEFINE festival-University 2017 und 2018

Ziel des Projektes ist die Weiterentwicklung des Festival-University-Konzeptes, das in 2016 erstmals erprobt wurde. Dem eigentlichen Festival vorausgehend sollen zwei ganztägige Workshoptage für Musikstudenten abgehalten werden. Die Workshops widmen sich verschiedenen Aspekten elektronischer Musik und werden von namhaften Experten geleitet, wobei eine deutsch-dänische Arbeitsgruppe bestehend aus Lehrkräften an der Vorbereitung beteiligt ist. Die Workshops sollen in öffentliche Konzerte und Installationen münden. Zusätzlich sollen öffentlich zugängliche Vorträge abgehalten werden. Inhaltlich soll sich der Workshop in 2017 mit dem Modular-Synthesizer beschäftigen, für 2018 wurde das Thema „Mensch/Maschine Interfaces“ vorgeschlagen.

Partner: Ny Kunst i Sønderborg (Koordinierender Partner), Kunst und Kultur Baustelle 8001 e.V. Flensburg
Weitere Partner: Musik & Theaterhøjskolen Toftlund, Syddansk Musikkonservatorium Esbjerg, SoundCode – Flensburg

Bewilligung insgesamt für 2017 und 2018: 32.215 Euro

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts