Startseite » Kulturregion » KursKultur: Förderung » Geförderte Projekte » Detail » Zwei Städte – eine Geschichte
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

Zwei Städte – eine Geschichte

Die Tourismus Agentur Flensburger Förde (TAFF) und das Sønderborg Turistbureau entwickeln anlässlich des 100-jährigen Grenzjubiläums gemeinsam das Stadtführungsprojekt  ”Zwei Städte – eine Geschichte”. Ziel ist die Vermittlung der gemeinsamen Geschichte der Städte an die Bürger der Grenzregion und an Touristen. Deutsche und dänische Stadtführer sollen ausgehend von bestehenden Angeboten gemeinsam eine Tour erarbeiten, die sich auf die verbindende Geschichte Flensburgs und Sønderborgs bis 1920 bezieht. Dazu wird ein Workshop für die Stadtführer abgehalten. Die Stadtführung über die Grenze hinweg wird an zwei verschiedenen Tagen durchgeführt. An dem ersten Termin beginnt die Führung in Flensburg. Die Teilnehmer fahren danach mit dem Bus nach Sønderjylland und werden während der Fahrt mit Geschichten unterhalten. Es sind Pausen in Gråsten und Broager geplant. Die Tour endet mit einer Führung in Sønderborg und Rückfahrt nach Flensburg. An dem zweiten Termin fängt die Tour in Sønderborg an und endet auch hier – inhaltlich ist die Tour gleich.
Partner: Sønderborg Turistbureau, Tourismus Agentur Flensburger Förde (TAFF)
Weitere: DSJ Destination Sønderjylland
Tour 1: März 2020
Tour 2: Juni 2020
Bewilligter Betrag: 4.400 Euro

Die geplanten Touren finden im Herbst 2020 statt.

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts