Startseite » Kulturregion » KulturDialog » Projekte » Detail » Von Ethnos zu Demos - Demokratische Bildung in der Grenzregion
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

Von Ethnos zu Demos - Demokratische Bildung in der Grenzregion

Die Projektpartner planen ein Projekt, das den Studenten beider Institutionen bessere Unterrichtsvoraussetzungen im Bereich Kultur und Gesellschaft bietet, um zukünftigen Schülern diese Fächer besser vermitteln zu können. Die Studenten und jeweils eine Schule diesseits und jenseits der Grenze werden in das Projekt eingebunden.

Elemente des Projektes sind u.a. ein Seminar zu der Frage, wie das Grenzland in den Unterrichtsverlauf mit einfließen kann, ein Überblick über relevantes und aktuelles Unterrichtsmaterial auf beiden Seiten der Grenze, eine Internetseite, auf der Forschungsresultate und neue Unterrichtsmaterialien veröffentlicht werden, die Entwicklung und Vermittlung von neuen Unterrichtsmethoden sowie gegenseitige Treffen und eine Sommerschule.

Partner Deutschland: Universität Flensburg

Kontaktperson: Dr. Nadine Malich-Bohlig

Partner Dänemark: UC Syd, Haderslev

Kontaktperson: Lars Holbæk Pedersen

Projektlaufzeit: August 2013 bis Juli 2014

Förderung durch KulturDialog: 68.540 DKK / 9.200 €

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts