Startseite » Kulturregion » KulturDialog » Projekte » Detail » Maritime Erlebnisse
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

Maritime Erlebnisse

Das Projekt basiert auf dem lang gehegten Wunsch, sowohl die gemeinsame maritime Vergangenheit bzw. das Erbe der Region, als auch die jetzige Bedeutung des Meeres für die deutsch-dänische Grenzregion sichtbarer zu machen. Deswegen haben das Museum Sønderjylland - Kulturhistorie Aabenraa, Flensburger Schifffahrtsmuseum, det Maritime Kalvø und andere maritime Organisationen im Grenzgebiet ein Projekt entwickelt, das eben diese Geschichte und die Bedeutung dahinter auf eine spannende Art und Weise vermitteln und gleichzeitig mehr Kontakt und Zusammenarbeit quer über die Grenze schaffen soll. Das Projekt hat eine Laufzeit von drei Jahren und soll auch als ein Element in Verbindung mit der Kulturhauptstadt 2017 gesehen werden.

Jedes Jahr hat ein bestimmtes Schwerpunkt-Thema:

Jahr 1 2011: Maritimer Alltag im 19. Jahrhundert
Jahr 2 2012: Schleswig und die große Welt - die Handelsverbindungen der Region
Jahr 3 2013: Kapern von Schiffen und Piraten-Aktivitäten

Veranstaltung: August 2012

Videoclip: http://youtu.be/oAQSrAb2u4g

Es wurde ein jährlicher Zuschuss von 50.000 DKK/ 6.711 € für die Jahre 2011 bis 2013 bewilligt. Insgesamt beläuft sich die Förderung auf insgesamt 150.000 DKK/ 20.134 €.

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts