Startseite » Kulturregion » KulturDialog » Projekte » Detail » Irischer Tanz und irische Musik in der Grenzregion
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

Irischer Tanz und irische Musik in der Grenzregion

Die Tønder Session Scene und Matthias Fichter wollen eine Settanz-Tradition im Grenzgebiet etablieren. Das Projekt läuft über einen Zeitraum von drei Jahren und wird eine Kombination aus Tagesveranstaltungen und Wochenend-Workshops sein.

Ziel des Projektes ist es, Kenntnisse und Fertigkeiten in Bezug auf irische Musik und irischen Tanz zu verbreiten und fördern. Dabei verschwinden die Unterschiede der Nationalität, des Alters und des sozialen Hintergrundes zum Vorteil für ein gemeinsames Interesse und der gemeinsamen Sprache, nämlich dem Tanz und der Musik.

Weitere Workshopdaten und Informationen: www.toendersession.de

http://www.toendersession.deEs wurden 95.000 DKK / 12.752 € für das Projekt bewilligt.

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts