loader image

Home > Projekte > KursKultur > Soundmap® Grenzjubiläum

Soundmap® Grenzjubiläum

Im Projekt soll unter Anleitung des dänischen Komponisten Hans Sydow ein grenzüberschreitendes Kirchenkonzert entstehen, das von den Chören der St. Jürgen Kirche in Flensburg und der Sct. Marie Kirke in Sønderborg umgesetzt werden soll.

Die Konzerte bauen auf den Erinnerungen und Erfahrungen von Theaterschülern (5-60 Jahre) der Theaterschule Flensburg auf, die im Rahmen von Workshops gesammelt und mit Hilfe von Mobiltelefonen dokumentiert werden sollen. Die gesammelten Klangerinnerungen werden anschließend in einen permanenten Soundwalk in Flenburg aufgenommen.

Bei den Kirchenkonzerten werden die deutschen Erinnerungen von den Theaterschülern, die auf Kirchenbänken im Publikum sitzen, live rezitiert. Darüber hinaus sollen dänische und deutsche Lieder gesungen werden. Aufgezeichnete dänische Erinnerungen, die im Rahmen des Projektes „Jeg kan huske ® genforeningen“ im Mai in Sønderborg aufgenommen werden, sollen auch in das Konzert einfließen. Ziel ist es, eine erfahrungsbasierte, künstlerische Alternative zur offiziellen Geschichtsschreibung zu schaffen.

Programm: hier

Schulmaterial

KursKultur 2.0 wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Erfahren Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark unter www.interreg5a.eu.

Projektpartner

  • Ny Kunst i Sønderborg
  • Theaterschule Flensburg

EurozeichenBewilligter Förderbetrag:17.315 EUR

Eurozeichen https://theaterschule-flensburg.de/

Zum Seitenanfang