loader image




Home > Projekte > KursKultur > Schule und Museum – die Rolle der Lehrkraft in der außerschulischen Lernumgebung

Schule und Museum – die Rolle der Lehrkraft in der außerschulischen Lernumgebung

Ziel des Projektes ist die Entwicklung und Erprobung von Unterrichtsverläufen am neu etablierten „Bevaringscenter“ von Museum Sønderjylland. Dieses Zentrum enthält u.a. das gesamte natur- und kulturhistorische Magazin des Museums, verschiedene Konservierungswerkstätten sowie Unterrichtsräume. Frühere Projekte haben gezeigt, dass bei der Entwicklung von Schulangeboten noch stärker darauf geachtet werden sollte, die Erwartungen des Museums einerseits und der Lehrkräfte andererseits aufeinander abzustimmen, sowohl was die Vorbereitung auf einen Museumsbesuch, den Besuch selbst als auch die Nachbereitung in der Schule betrifft. Im Rahmen dieses Projektes sollen im Laufe von vier Monaten in Zusammenarbeit mit zwei unterschiedlichen Schulen (Freie Waldorfschule Flensburg und Lornsenschule Schleswig) Inhalte und Methoden erprobt werden, so dass die konkreten Erfahrungen in die Entwicklung einfließen können. Im Mittelpunkt steht hierbei die Arbeit mit authentischen Gegenständen.

KursKultur 2.0 wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Erfahren Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark unter www.interreg5a.eu.

Projektpartner

  • Museum Sønderjylland
  • Freie Waldorfschule Flensburg

EurozeichenBewilligter Förderbetrag:14.128 EUR

Zum Seitenanfang