loader image

Geförderte Projekte

Home > Projekte


folkBALTICA Ensemble

33.557 EUR

X

2020 | Kulturvereinbarung

folkBALTICA Ensemble

Projektskizze zur Förderung des folkBALTICA-Ensembles in den Jahren 2017-2020

Das folkBALTICA-Ensemble ist ein Jugendensemble für musikalische Talente im Alter von 15 bis 25 Jahren von beiden Seiten der deutsch-dänischen Grenze. Das Ziel der Ensemblearbeit ist es, einen Beitrag zur Talententwicklung in Süddänemark und Schleswig-Holstein zu leisten, die traditionelle Musik des Grenzlands weiterzuführen und zur interkulturellen Jugendarbeit in der Region beizutragen. Das Repertoire des Ensembles nimmt seinen Ausgangspunkt in der regionalen Musiktradition. Traditionelle Musik aus Als, Föhr, Fanø, Flensburg, Schleswig etc. wird bearbeitet und auf eine moderne und innovative Weise gespielt. Damit ist das folkBALTICA-Ensemble nicht nur Traditionsträger, sondern auch Traditionsentwickler. 

Partner:

  • folkBALTICA e.V., Norderstraße 89, 24939 Flensburg (Koordination)
  • Musikschulen der Kreise Nordfriesland und Schleswig-Flensburg, sowie der Stadt Flensburg,
  • Musikschulen der Kommunen Aabenraa, Haderslev, Sønderborg und Tønder,
  • Syddansk Folkemusiktalentskole
  • Tønder Festival
  • ROSA (Dansk Rock Samråd)
  • Landesarbeitsgemeinschaft Folk Schleswig-Holstein

Mehr >

Kuchen ohne Grenzen

33.765 EUR

X

2020 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Kuchen ohne Grenzen

Im Projekt geht es um die Vermittlung und Weiterentwicklung von Backtraditionen im Grenzland. In drei deutsch-dänischen Back-Workshops bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit unter Anleitung von Katja Stock, Teilnehmerin der dänischen Fernsehshow „Den store bagedyst“, jeweils 13 Rezepte von beiden Seiten der Grenze auszuprobieren. Zielgruppe sind Kinder zwischen 8 und 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

Partner:

  • Aabenraa Kommune
  • Landschaftsmuseum Angeln/Unewatt
  • Museum Oldemorstoft
  • Bov

Mehr >

DDM: deutsch-dänischer Musikschultag

33.557 EUR

X

2020 | Kulturvereinbarung

DDM: deutsch-dänischer Musikschultag

Der deutsch-dänische Musikschultag wurde 2019 zum achten Mal durchgeführt. Jedes Mal sind zwischen 1.000-1.500 Musikschüler/innen – vorwiegend Kinder und Jugendliche – aus der gesamten Kulturregion zu diesem musikalischen Treffen über die Grenze hinweg beteiligt. Der Musikschultag fördert ein gegenseitiges Kennenlernen, woraus wiederum kleinere und größere grenzüberschreitende Kooperationsprojekte zwischen den einzelnen Partnern entstanden sind. Konkret sind daraus Kooperationen/Zusammenspiel zwischen Bigbands, Blechbläsern und jungen Streichern erwachsen. Kulturelle musische Kenntnisse fördern längerfristig gemeinnützige Kompetenzen, indem Musik und Kultur physische Grenzen überwinden. Im Grenzland wird es so möglich gemacht, dass man seine musikalische Reise als Anfänger beginnt und als Talent in einem grenzüberschreitenden Kontext heranwächst, bis der Weg vielleicht in ein Konservatorium führt.

Partner:

  • Projektpartner
  • Kreismusikschule Schleswig-Flensburg
  • Kreismusikschule Nordfriesland
  • Musikschule Flensburg
  • Aabenraa Musikskole
  • Sønderborg Musikskole
  • Haderslev Musikskole
  • Tønder Kulturskole

Mehr >

Exit 2 Future

25.000 EUR

X

2020 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Exit 2 Future

Inhalt des Projektes ist die Entwicklung eines interaktiven, künstlerisch-theatralen „Open World“-Game Szenarios. Die Zuschauer werden in einem solchen Spiel dazu aufgefordert, aktiv als Akteure in einem vorbereiteten Szenario zu agieren und miteinander Lösungen zu finden. Elementar ist im Vorfeld die Gestaltung der verschiedenen Szenarien, in diesem Fall Spielorte im öffentlichen Raum. Dies soll im Rahmen von deutsch-dänischen Workshops stattfinden.

Partner:

  • Design Efterskole Højer
  • Kunst- und Kulturbaustelle 8001 e.V

Mehr >

Zwei Städte – eine Geschichte

4.400 EUR

X

2019 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Zwei Städte – eine Geschichte

Die Tourismus Agentur Flensburger Förde (TAFF) und das Sønderborg Turistbureau entwickeln anlässlich des 100-jährigen Grenzjubiläums gemeinsam das Stadtführungsprojekt ”Zwei Städte – eine Geschichte”. Ziel ist die Vermittlung der gemeinsamen Geschichte der Städte an die Bürger der Grenzregion und an Touristen. Deutsche und dänische Stadtführer sollen ausgehend von bestehenden Angeboten gemeinsam eine Tour erarbeiten, die sich auf die verbindende Geschichte Flensburgs und Sønderborgs bis 1920 bezieht. Dazu wird ein Workshop für die Stadtführer abgehalten.

Partner:

  • Sønderborg Turistbureau
  • Tourismus Agentur Flensburger Förde (TAFF)

Mehr >

Stoff-Wechsel-Grenzüberschreitend

5.834 EUR

X

2019 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Stoff-Wechsel-Grenzüberschreitend

Deutsche und dänische Familientandems (Oma-Enkel, Eltern-Kinder usw.) treffen sich zu einem gemeinsamen Wochenende. Hier sollen sie neben traditionellen textilen Handarbeitstechniken (Filzen, Nähen, Stricken, Weben) weitere Techniken erlernen und beim Arbeiten ins Gespräch kommen. Dabei arbeiten immer ein dänisches und ein deutsches Tandem zusammen. Begleitet werden sie von Studierenden der Uni Flensburg, die auch eine Projektdokumentation erstellen werden. Ergänzend werden eine dänische Textildesignerin und eine Künstlerin die Teilnehmer mit den Techniken vertraut machen. Das Wochenende endet mit einer öffentlichen Ausstellung der erarbeiteten Textilien und Kunstwerke.

Partner:

  • Tønder Kulturskole
  • Europa-Universität Flensburg
  • Nibøl Danske Skole
  • Ludwig Andresen Schule Tondern

Mehr >

Kaleidoskop

26.846 EUR

X

2019 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Kaleidoskop

Kaleidoskop ist ein Musik- und Theaterprojekt für Kinder- und Jugendliche ab ca. 8 Jahren. Musikschüler der Kreismusikschule Nordfriesland, Musik- und Theaterschüler der Tønder Kulturskole, Balletschüler der NoBorders Company sowie Theaterschüler einer noch zu benennenden deutschen Institution bereiten eine gemeinsame Vorstellung vor, die sich anlässlich des 100-jährigen Jahrestags der Grenzziehung mit den Themen „Wir und die“, „das Deutsche – das Dänische“ und dem „gemeinsamen Dritten“ beschäftigt. Die Musik für die Vorstellung wird eigens komponiert. Die Kinder proben zunächst in ihren jeweiligen Institutionen und kommen schließlich zu einem gemeinsamen Probenwochenende in Tønder zusammen. Das Projekt mündet in zwei öffentliche Auftritte in Husum und Tønder.

Partner:

  • Tønder Kulturskole
  • Kreismusikschule Nordfriesland

Mehr >

Human Atlas of Co-existence

20.134

X

2019 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Human Atlas of Co-existence

Das jährliche UngDanmark-Treffen soll anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Grenzziehung in 2020 zu einer deutsch-dänischen Veranstaltung in Sønderborg werden. Sønderborg Ungdomsskole und die Ostseeschule Flensburg laden gemeinsam insgesamt 200 Jugendliche aus Deutschland und Dänemark ein, um sich mit den Themen Ausbildung, Demokratie und Koexistenz zu beschäftigen.

Partner:

  • Sønderborg Ungdomsskole
  • Ostseeschule Flensburg
  • UngDanmark

Mehr >

Grenzüberschreitende Stimmen – Masterclass in Chorleitung

6.685

X

2019 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Grenzüberschreitende Stimmen – Masterclass in Chorleitung

Die Musikhochschule Lübeck und Det Syddanske Musikkonservatorium (SDMK) Esbjerg bieten in Zusammenarbeit eine Masterclass in Chorleitung für ihre Studenten an.  Der Kursleiter wird Professor Morten Schuldt-Jensen von der Staatlichen Hochschule für Musik Freiburg sein. Außerdem nimmt der Kammerchor aus Freiburg teil. Die Unterrichtseinheiten sind offen für interessierte Zuschauer. Abschließend findet am Sonntag ein Konzert statt.

Partner:

  • Syddansk Musikkonservatorium
  • Musikhochschule Lübeck

Mehr >

Fest der Freundschaft

14.582

X

2019 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Fest der Freundschaft

Partner:

  • Deutscher Sprach- und Schulverein für Nordschleswig
  • ADS-Grenzfriedensbund e.V.
  • Dansk Skoleforening for Sydslesvig e.V.

Mehr >

Die Folgen der Teilung Schleswigs

4.013

X

2019 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Die Folgen der Teilung Schleswigs

Partner:

  • Rigsarkivet Aabenraa
  • Landesarchiv Schleswig-Holstein

Mehr >

Der Krug an der Wiedau – Der Film

31.678

X

2019 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Der Krug an der Wiedau – Der Film

Partner:

  • Bund Deutscher Nordschleswiger
  • Nordfriisk Teooter e.V.

Mehr >

 

Zum Seitenanfang