loader image

Jazzklang

Home > Projekte > Kulturdialog > Jazzklang

Deutsche und dänische Künstler und Musiker gestalten gemeinsam das zweitägige Festival und verbinden Jazzmusik, Klangkunst und Land Art. Erwartet werden 300 bis 400 Besucher auf den beiden ausgewählten außergewöhnlichen Festivalgeländen. Am ersten Tag findet das Festival auf einem zwei Hektar großen naturschönen Gelände bei Rødekro und am zweiten auf der Lotseninsel in der Schlei statt. Das Catering übernehmen regionale Biohöfe.

Projektlaufzeit: Sommer 2013

Open-Air Konzerte:

  1. Auf dem Gelände der Fam. Luff, Rødekro
  2. Lotseninsel, Schlei

Projektpartner

  • Partner Deutschland:
    Kunst und Kulturbaustelle 8001 e.V., Lothar Baur
    www.achttausendeins.de
  • Partner Dänemark:
    Gisela Luff, Rødekro

EurozeichenBewilligter Förderungsbetrag:5.000 €

Zum Seitenanfang