loader image




Home > Projekte > KursKultur > Grenzüberschreitendes Treffen zum Thema Wikinger

Grenzüberschreitendes Treffen zum Thema Wikinger

Die teilnehmenden Organisationen möchten mit diesem Projekt grenzüberschreitende deutsch-dänische Begegnungen zwischen Schleswig und Midtsjælland anregen. Das Thema „Wikinger“ als Angelpunkt für die Begegnung wurde gewählt, da es in beiden Ländern auf Interesse stößt und als Teil des gemeinsamen Kulturerbes gesehen wird. Das Projekt soll die jeweiligen Ortsvereine zusammenzubringen und so den persönlichen und sprachlichen Austausch fördern.

KursKultur 2.0 wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Erfahren Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark unter www.interreg5a.eu.

Projektpartner

  • Grænseforeningen Sorø
  • Stadtbücherei Schleswig
  • Weitere Partner: Grænseforeningen København und Sydslesvigsk Forening Distrikt Slesvig

EurozeichenBewilligter Förderbetrag:3.425 EUR

Zum Seitenanfang