loader image

Future Port Cities: Creative Talent Development Project

Home > Projekte > Kulturvereinbarung > Future Port Cities: Creative Talent Development Project

Future Port Cities: Creative Talent Development Project

Zielgruppe sind 13-18-jährige in Kooperation mit Schulen und Ausbildungseinrichtungen. Das Projekt will mit Zukunftswerkstätten Blick auf das Leben und die Herausforderungen – globale Erwärmung, Wohnraum, Arbeit und Freizeit der Zukunft richten.

Lehrer in kreativen und naturwissenschaftlichen Fächern werden dazu aufgefordert unterschiedlich begabte Schüler/innen für das Projekt auszuwählen. Die Jugendlichen sollen an mehreren Treffen Ideen austauschen und gemeinsam Projekte zu entwickeln, die als Modelle künstlerisch umgesetzt werden. Diese Kunstwerke werden in einer dialogbasierten Veranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt und zur Diskussion. Das Projekt läuft über 3 Jahre.

Projektpartner

  • Schifffahrtsmuseum Flensburg
  • Museum Sønderjylland – Kulturhistorie Aabenraa

EurozeichenBewilligter Förderungsbetrag:20.134 € 2014, 2015, 2016

Zum Seitenanfang