loader image

Flensburg Ahøj

Home > Projekte > KursKultur > Flensburg Ahøj

Flensburg Ahøj

Grenzüberschreitende Kulturgeschichte erlebbar machen

Das Projekt „Flensburg Ahøj“ plant ein grenzüberschreitendes Kulturfest am Hafen von Flensburg. Das Kulturfest soll sich fest etablieren und zukünftig alle zwei Jahre stattfinden. 2018 liegt der Fokus auf der gemeinsamen deutsch-dänischen Kulturgeschichte und Initiativen wie Ringreiten mit Fahrrädern, deutsch-dänischer Musik und StandUp, historischen Kulissenn, Präsentation der Meilensteine des Grenzlandes, Märchenerzählungen, historischen Schiffen und Nachbauten wie z. B. dem Nydamboot. Lichtinstallationen sollen dazu beitragen, das Kulturfest zu einem attraktiven Ereignis zu machen und das Interesse von Bürgern und Touristen zu wecken. Beide Minderheiten beteiligen sich mit verschiedenen Aktivitäten, die das Interesse für die deutsche und dänische Sprache und Kultur fördern sollen.

Projektpartner

  • Destination Sønderjylland
  • Tourismusagentur Flensburger Förde

EurozeichenBewilligter Förderungsbetrag:20.000 €

Zum Seitenanfang