loader image

Die deutsch-dänische Theatergruppe / Theaterprojekte „Mosen“ und „Basen“

Home > Projekte > Kulturvereinbarung > Die deutsch-dänische Theatergruppe / Theaterprojekte „Mosen“ und „Basen“

Die deutsch-dänische Theatergruppe / Theaterprojekte „Mosen“ und „Basen“

Das Projekt zielt darauf aus, zwei Theatervorstellungen zu entwickeln. „MOSEN“ wird über die verlassenen Heide- und Moorgebiete an der Westküste handeln, sowohl südlich als auch nördlich der heutigen Grenze. 2016 wird ein Stück ausgearbeitet, das „BASEN“ heißen wird und von dem Zeppelinstützpunkt bei Tønder handelt.

Ziel des Projektes ist in dramatischer Form Geschichten mit Perspektiv und Horizont aus dem Gegend nördlich und südlich der Grenze zu erzählen. Zu gleicher Zeit soll mit der Doppelheit der sprachlichen und kulturellen Vorstellungen im Publikum gearbeitet werden und diese vielleicht noch gestärkt werden.

Projektpartner:

  • Det lille Teater i Gråsten
  • Arbeitskreis Plaggenhacke

EurozeichenBewilligter Förderungsbetrag:7.383 € 2015, 2016

Zum Seitenanfang