loader image

ARTgoing

ARTgoing

Allgemein formuliert wird das Projekt zur Förderung des Kulturaustauschs zwischen Dänemark und Deutschland, zwischen Universität und Kunstskole sowie zum Aufbau von neuen Netzwerken beitragen.

In der Praxis konkreter Projekte bieten sich vielfältige kulturelle und persönliche Austauschmöglickeiten für die dänischen und deutschen Studierenden, die helfen sollen, neue Perspektiven zu entwickeln, die jeweils anderen über die künstlerische Praxis kennen zu lernen und Synergien und ästhetisch-kulturelle Begegnungen in der Grenzregion zu fördern. Weiterhin wird das Projekt Aufmerksamkeit in der Kunst- und Kulturszene schaffen und kann eventuelle kulturelle Unterschiede zwischen Dänemark und Deutschland beleuchten.

Externe Lernorte außerhalb der jeweiligen Institutionen und des gewohnten “Studierrahmens” sind aus wahrnehmungsschulenden, pädagogischen, künstlerisch-kulturellen und sozialen Erwägungen heraus wichtig. Das Einlassen auf Kooperationen mit Partnern, besonders in einer Grenzregion führt zu neuen Blick- und Handlungsperspektiven beiderseits und kann den Horizont der Beteiligten positiv erweitern. Unter der Marke “ARTgoing” Flensburg-Sonderborg soll eine Serie von künstlerisch-kultureller Begegnung von Studierenden aus der Grenzregion dazu beitragen.

Projektpartner:

  • Sønderjyllands Kunstskole
  • Europa-Universität Flensburg, Abt. Kunst & visuelle Medien

EurozeichenBewilligter Förderungsbetrag:6.208 €

Eurozeichen http://kunstlernorte.net/

Zum Seitenanfang