loader image

Geförderte Projekte

Home > Projekte > 2016

Gefördert von:

Dieses Projekt wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln
des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.



Reformation in Sønderjylland-Schleswig

46.980 EUR

X

2016 | Kulturvereinbarung

Reformation in Sønderjylland-Schleswig

Im Jahr 2017 ist es 500 Jahre her, dass Martin Luther seine berühmten 95 Thesen an die Kirchentür in Wittenberg schlug. Damit begann die Reformation. Der Herzogtum Schleswig hat eine besondere Verbindung zum diesem weltbewegendem Ereignis. Dieses Projekt wird mit mobilen Lernangeboten diese einzigartige Geschichte nördlich und südlich der Grenze an Schüler vermitteln.

Partner:

  • Kultur og Fritid, Haderslev Kommune
  • Kulturstiftung Schleswig-Flensburg
  • Kulturstiftung Nordfriesland

Mehr >

Koloniale Erinnerungsorte

15.000 EUR

X

2016 | Kulturvereinbarung

Koloniale Erinnerungsorte

2017 ist es 100 Jahre her, dass Dänemark seine Kolonien in Westindien verkauft hat. Ziel des im Jubiläumsjahr stattfindenden Projektes ist es, das koloniale Erbe Sønderjylland-Schleswigs vor Ort in der Region sichtbar zu machen, um so den Grundstein für eine neue, gemeinsame deutsch-dänische Erinnerungskultur zum kolonialen Erbe zu legen. Inhaltlich gliedert sich das Projekt in vier Hauptaktivitäten:

Partner:

  • Museum Sønderjylland – Kulturhistorie Aabenraa
  • Flensburger Schifffahrtsmuseum

Mehr >

Grenzen – Können Ihre bewegt werden

26.040 EUR

X

2016 | Kulturvereinbarung

Grenzen – Können Ihre bewegt werden

Ziel des Projekts ist Grenzen zu bewegen. Der Verlauf der Grenze soll hinterfragt werden, die Grenze für die Anzahl der Flüchtlinge, die ein Land aufnehmen kann, die Grenze, was man Menschen (an)bieten kann, die Grenze, was man akzeptieren und tolerieren kann, sowie die Grenze für den Verstand. Dass die Vorstellung in einer Grenzregion statt findet, macht es umso relevanter zu fragen, “können Deine/Ihre Grenzen bewegt werden?”.

Partner:

  • Biblioteket Sønderborg
  • Creakult e.V.

Mehr >

Sound Matters

13.423 EUR

X

2016 | Kulturvereinbarung

Sound Matters

„SOUND MATTERS“, ein neuer Kunstausdruck für 2016

In 2016 “SOUND MATTERS” – DEFINE festival-university 2016“ wird eine gänzlich neue Kompositionssoftware präsentiert. Dies wird realisiert durch einen Workshop welcher sich hauptsächlich an höhere Lehranstalten wendet. Dieser wird eine Zusammenarbeit mit Sønderjyllands Symfoniorkester, Ny Kunst i Sønderborg (NKiS) und der Kunst und Kulturbaustelle 8001 e.V. Flensburg realisiert.

Partner:

  • Ny Kunst i Sønderborg
  • Kunst und Kultur Baustelle 8001 e.V. Flensburg

Mehr >

„Nordische Nachbarn“

24.519

X

2016 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

„Nordische Nachbarn“

Minderheiten-Schulprojekt beschäftigt sich mit den nordischen Ländern

Deutsche und dänische Minderheitenklassen begegnen sich im Rahmen einer Unterrichtseinheit zum Thema ”Der Norden”. Dabei schauen sie sich zuerst die Theatervorstellung „Norden Runt“ an und nehmen hinterher an einem kreativen Workshop teil, bei dem sie Szenen und Geschichten erarbeiten und damit verschiedene Sprachen benutzen. Das Projekt soll den Schülern ein Gefühl dafür vermitteln, was es heißt, ein Teil des Nordens zu sein. Gleichzeitig steht die Vermittlung von kreativen Unterrichtsmethoden an Lehrer und Lehramtsstudierende im Grenzland im Mittelpunkt.

Partner:

  • Aabenraa Bibliotekerne
  • Deutscher Schul- und Sprachverein Nordschleswig
  • Nordisk Informationskontor i Sønderjylland/Sydslesvig

Mehr >

“Ein neues Lied wir heben an”

15.000

X

2016 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

“Ein neues Lied wir heben an”

Das Leben Luthers im Lichte seiner Lieder

Ziel des Projektes ist die Vermittlung der Reformationsgeschichte in Bezug auf die Nachbarländer Deutschland und Dänemark. Ausgangspunkt der Vermittlung sind die lutherischen Kirchenlieder, die in der Region Sønderjylland-Schleswig eine besondere Rolle spielen. Die Geschichte soll durch ein neu geschriebenes und neu komponiertes Programm mit biografischen Texten über Luther und Variationen über seine Kirchenlieder für Cello vermittelt werden. Das Programm wird in Kirchen und Bildungsstätten nördlich und südlich der Grenze aufgeführt. Geplant ist auch die Erstellung eines deutsch-dänischen Textheftes mit Hintergrund-informationen.

Partner:

  • Eberhard Harbsmeier
  • Christian Jensen Kolleg, Breklum

Mehr >

Wattn dat vad er nu det

8.523

X

2016 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Wattn dat vad er nu det

Kunst im Schaufenster

Im Mittelpunkt dieses Projekts stehen die gemeinsame Präsentation von dänischer und deutscher Kunst im öffentlichen Raum sowie der künstlerische Austausch. Geplant ist eine zweiwöchige Ausstellung in Schaufenstern in der Innenstadt von Husum (2017) und Skærbæk (2018). Parallel ist ein Rahmenprogramm mit Workshops für Kinder und Jugendliche geplant, die sich mit den Kunstwerken beschäftigen, aber auch selbst Kunst schaffen sollen. Thematisch soll es hierbei u.a. um Naturschutz im Wattenmeer gehen, so ist auch die Einbindung von Umweltinitiativen von der Hallig Hooge und der dänischen Insel Rømø geplant. Es wird Führungen („Schaufensterbummel“) geben und auch musikalische Beiträge. Für die beteiligten Künstler sind mindestens zwei obligatorische Netzwerktreffen vorgesehen.

Partner:

  • Foreningen Kunstnerhuset
  • Skærbæk Fritidscenter
  • Kunstverein Husum und Umgebung e.V.

Mehr >

Sønderjylland-Schleswigs koloniales Erbe

15.000

X

2016 | KursKultur | Mikroprojekte

Sønderjylland-Schleswigs koloniales Erbe

2017 ist es 100 Jahre her, dass Dänemark seine Kolonien in Westindien verkauft hat. Ziel des im Jubiläumsjahr stattfindenden Projektes ist es, das koloniale Erbe Sønderjylland-Schleswigs vor Ort in der Region sichtbar zu machen, um so den Grundstein für eine neue, gemeinsame deutsch-dänische Erinnerungskultur zum kolonialen Erbe zu legen. Inhaltlich gliedert sich das Projekt in vier Hauptaktivitäten:

Partner:

  • Museum Sønderjylland – Kulturhistorie Aabenraa
  • Flensburger Schifffahrtsmuseum
  • Dansk Centralbibliotek for Sydslesvig

Mehr >

Schulprojekt Emil Nolde

2.710

X

2016 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Schulprojekt Emil Nolde

20 Schüler der Nørreskov Skolen und 25 Schüler der Emil-Nolde-Schule treffen sich am 14. und 15. März zu einem zweitägigen Workshop, bei dem sie die Bilderwelten Noldes näher kennenlernen. Am ersten Tag besuchen die Schüler gemeinsam das Nolde Museum in Seebüll, wo sie sich insbesondere mit einigen seiner Landschaftsbilder auseinandersetzen werden.

Partner:

  • Nørreskov Skolen (Sønderborg Kommune)
  • Emil-Nolde-Schule (Kreis Nordfriesland)
  • Global House, Sønderborg

Mehr >

Regiojazz

20.000

X

2016 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Regiojazz

Die Projektpartner planen ein Jazz-Festival „Regiojazz“, bei dem regionale Musiker im Mittelpunkt stehen, denen Spielstätten und Veranstaltungen fehlen. Im Rahmen des Festivals sollen vier jährliche Konzerttage stattfinden, jeweils zwei auf deutscher und dänischer Seite. Zwei Konzerte sollen Outdoor-Konzerte in der Touristensaison mit freiem Eintritt sein. Die beiden Indoor-Konzerte sollen im Herbst stattfinden. Die Veranstalter werden bei ihrer Planung die Termine anderer größerer Jazzveranstaltungen berücksichtigen. Neben den Konzerten soll es ein Symposium „Jazz außerhalb der Großstadt – die Welt ist kleiner geworden“ geben.

Partner:

  • Sønderborghus
  • Kühlhaus e.V.
  • Weitere Partner:
  • Musikschule Flensburg – Gabriel Koeppen
  • Jazz Als – Niels Præsthol

Mehr >

Parkinson kennt keine Grenzen

8.591

X

2016 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Parkinson kennt keine Grenzen

Mehr als Medizin

Inhalt dieses Projektes ist die Durchführung einer eintägigen Veranstaltung im November 2016 für an Parkinson Erkrankte von beiden Seiten der Grenze und ihre Angehörigen. Unter dem Motto „Mehr als Medizin“ sollen die Teilnehmer Inspiration und Information in Bezug auf neue kreative Behandlungsmethoden erhalten. Gleichzeitig soll eine Plattform für Informationsaustausch, Netzwerkbildung und Gemeinschaftserlebnisse geschaffen werden. Geplant ist eine Mischung aus Kursen, Fokusgruppen und Vorträgen mit Referenten aus Deutschland und Dänemark. Vorläufige Programmpunkte sind u.a. ”Musik auf Rezept” (Peter Vuust) und ”Kunst gegen Stress” (Lars Tholander).

Partner:

  • Parkinsonforeningen Sønderjylland (Løgumkloster)
  • Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. / Abteilung Flensburg

Mehr >

Nolde in Kinderhöhe

40.268

X

2016 | KursKultur | KursKultur: Kultur- und Netzwerkpool

Nolde in Kinderhöhe

Zielgruppe des kreativen Projektes sind Schüler der Klassenstufen 4 und 5. Übergeordnet sollen Kulturtreffen im Grenzgebiet gefödert werden. Durch das gemeinsame Lösen einer kreativen Aufgabe sollen die Schüler zum Kommunizieren auf verschiedenen Ebenen angeregt werden. Angestrebt werden langfristige Partnerschaften zwischen den teilnehmenden Klassen und ein Austausch zwischen Lehrern der Fächer Kunst und Deutsch. Konkret besteht das Projekt aus vier Phasen:

Partner:

  • Tønder Kommunes vier Schulen (Distriktskolen Tønder, Løgumkloster, Skærbæk, Toftlund)
  • Fünf Schulen südlich der Grenze (Grundschule Süderlügum, Gemeinschaftsschule Niebüll, Friedrich-Paulsen-Schule in Niebüll, Nis-Albrecht-Johannsen-Schule, Gemeinschaftsschule Leck)

Mehr >

 

Zum Seitenanfang