Startseite » Artikel » Vortragsreihe zum 20-jährigen Jubiläum
Veranstaltung suchen
Gefördert von

Vortragsreihe zum 20-jährigen Jubiläum

Das Regionskontor & Infocenter plant eine Reihe von Veranstaltungen im Herbst und zum Anfang des Jahres 2018. Hierbei geht es um zentrale Aspekte des Grenzlandes jetzt und in der Vergangenheit.

 

14. Dezember 2017: Wahljahr in Deutschland und Dänemark

Beim dritten Vortrag steht das Wahljahr 2017 zur Diskussion. Sowohl in Deutschland als auch Dänemark war das letzte Jahr von den Wahlen bestimmt. In Dänemark sind Kommunalwahlen, in Schleswig-Holstein Landtagswahlen sowie bundesweit Bundestagswahlen abgehalten worden. Über die Bundestagswahl wurde in den dänischen Medien umfassend berichtet. Wir richten den Blick auf die Wahlen 2017 und laden ein zu Vortrag und Diskussion über die aktuellen politischen Entwicklungen. Hier haben wir Siegfried Matlok, des früheren Chefredakteur der Zeitung der Nordschleswiger, und Frank Jung, Redakteur beim SHZ-Verlag, gebeten, Stellung zu beziehen zu folgenden Fragen: Was kennzeichnet die gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland und Dänemark? Was ist den Bürgern im Grenzland wichtig?


11. Januar 2018: Die Bedeutung der Grenze jetzt und früher

Nicht zuletzt wollen wir die Zusammenarbeit über die Grenze hinweg beleuchten. Zu diesem Zweck haben wir eine Reihe von Gästen von beiderseits der Grenze eingeladen zu einer Podiumsdiskussion. Wir wollen einen Blick darauf werfen, was die Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahrzehnten verbessert und was sie behindert hat. Hierbei wollen wir auch auf aktuelle Entwicklungen sehen wie die dänischen Grenzkontrollen und ihre Bedeutung für die Grenzregion. Warum war die formalisierte Zusammenarbeit noch nie so wichtig wie heute?

Zeit und Ort: 

Die Veranstaltungen 2017 finden statt beim Regionskontor & Infocenter, FDE-Center, Lyren 1 in 6330 Padborg, die letzte im Flensburger Rathaus, 1, 24937 Flensburg.

Alle Veranstaltungen finden statt zwischen 16.00 und 18.00 Uhr. Es gibt eine Kaffeepause. Alle Veranstaltungen werden deutsch-dänisch gedolmetscht.

ANMELDUNG: region(at)region.dk

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts