Startseite » Artikel » Rømøs Kommandeure und Ihre Frauen
Veranstaltung suchen
Gefördert von

Rømøs Kommandeure und Ihre Frauen

Rømø Lokalmuseum, Seefahrt und Geschichte, hat in 2018 eine spannende Ausstellung in dem alten Kommandørgården (Kommandeurenhof) über die Geschichte der Insel von 1669 bis 1859

Die Ausstellung umfasst informative Planchen über die Kommandeurzeit von 1669 bis 1859, wo das Leben zur See und zu Hause auf Rømø beschrieben ist. Alle Planchen sind mit QR-tags ausgestattet, so dass man via I-Phone mehr  informative Fakten kriegen kann.

Vitrinen mit alten Schriftstücken und antieke Objekten sind vorhanden. Eine Kapitänskajüte, eine kleine Stube aus einem alten Hof auf Rømø ist ausgestellt, und auf Grossbildschirm kann man Bilder von Schiffen aus der Periode sehen. Alte Kapitäns- und Frauentrachte sind zu besichtigen und in der Mitte der Ausstellung steht ein grosses Walskelett.

An den folgenden Daten: 11.7., 18.7., 25.7. und 1.8.2018 jeweil um 13.30 Uhr werden Sondervorstellungen auf Deutsch angeboten, an denen Spezialisten Vorträge über Rømøs glorreiche Vergangenheit und das Leben der Kommandeuren auf dem Meer erzählen werden. Auch die wichtigen Rollen der Frauen, die zu Hause alle Arbeit und Pflichten mit den Gehöften, der Landwirtschaft, Kindern und  soziale Verhältnissen während der Abwesenheit ihrer Männer werden eingehend beschrieben. Während den Vortragen Rømø Getränke  und kleine Insel-Spezialiteten für unsere Gäste angeboten. Die Vorleser treten in originalen Insel-Volkstrachten auf.

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts