Startseite » Artikel » NORDEN
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

NORDEN

The nordic arts festival findet vom 30.8. bis zum 16.9.18 in Schleswig und Haderslev statt

NORDEN überquert Grenzen. Über die Kooperation mit der Kulturstiftung Schleswig-Flensburg und dem Trekant-Festival findet unter dem Titel „Vandkant Weekend“ ein reger Austausch von Kunst und Künstlern zwischen dem Schleswig und dem dänischen Hadeslev statt. U.a. nehmen zehn junge SchleswigerInnen vom 31.8. bis 2.9. an einem dreitägigen Workshop an beiden Standorten teil. Der Kopenhagener Breakdancer Jacob Molboe alias „J-Stickz“ studiert mit der Hälfte der Gruppe einen Tanz ein, der dann auf den Festivals aufgeführt wird. Die andere Hälfte wandelt in einem Urban-Art-Projekt alte Türen in Kunst um – begleitet vom Hamburger Graffiti-Künstler Gerrit Peters alias „Tasek“. Vandkant Weekend wird gefördert mit Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung - KursKultur.

Drei Wochen lang werden die Königswiesen in Schleswig zum Schauplatz der jungen Kultur im Norden: Wenn hier vom 30.8. bis zu 16.9. 2018 zum ersten Mal „NORDEN – the nordic arts festival“ stattfindet, zeigen mehr als 300 KünstlerInnen und Künstlergruppen aus Schleswig-Holstein und dem europäischen Ostseeraum ihr Können. An fünf Spielorten gibt es aktuelle Live Musik, DJs, Poetry Slams, Open Air Kino, Lesungen, Straßentheater, Tanz, Kurzfilme und viel Spaß & Action für Kids. Neben den Bühnen präsentieren sich in einem skandinavisch anmutenden Dorf mit den typischen rot-weißen Holzhäusern Künstler, Designer und Gastronomen aus dem Norden.

Das Programm ist mittlerweile komplett und auf der Homepage www.norden-festival.com zu finden. Ab dem 15.7.18 liegt das ausführliche Programmheft in den Filialen der Buchhandlung Liesegang, allen SHZ Presseshops, den Tourismuszentralen in Schleswig Holstein und bei vielen Kulturträgern auch in Dänemark und Hamburg aus und steht als Download auf der Website zur Verfügung. In den Filialen der Buchhandlung Liesegang gibt es derzeit auch noch einige limitierte geprägte Dauerkarten zum Sonderpreis von 19 Euro zzgl. VVK Gebühr für das gesamte Festival.

Der Norweger Pål Vindenes, auch bekannt als Moon Man, Space, Big P ist hauptberuflich Frontmann bei Kakkmaddafakka. Nun tobt er sich als Pish mit Solo-Material aus und zeigt am 1.September, dass Indie-Pop durchaus auch elegant und facettenreich sein kann.

Mit der dänischen Ska-/Funk-/Pop Band „Von Dü“ feiert das Festival am 16. September einen fantastischen und garantiert mitreißenden Abschluss. Die 9-Mann-starke Formation hat seit ihrer Gründung 2007 mehr als 200 Live Konzerte gegeben und überzeugt mit unbändiger Energie und starken Texten, mitten aus dem täglichen Leben. Dieses Konzert ist nur möglich, dank der Idee und Unterstützung von Sydslesvigsk Forening.

Dass NORDEN ein Festival zum Mitmachen ist, zeigt sich in zahlreichen Workshops sowie Sport- und Tanzangeboten. Zu Lande, auf dem Wasser und in der Luft – der NORDEN lässt sich aus jeder Perspektive genießen. Die Besucher*innen können Stand Up Paddling ausprobieren, baden und saunieren, unter professioneller Anleitung Klettern und Bogenschießen lernen oder sich auf dem Sprungkissen auspowern. Für Entspannung und Wohlbefinden sorgen Yoga-, Shiatsu- und Massageangebote, während die NORDEN Hängematten dazu einladen, einfach einmal abzuhängen.

Dass der NORDEN nachhaltig agiert, ist für die Veranstalter selbstverständlich. Dazu zählt auch, dass Besucher*innen, die mit dem Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein NAH.SH anreisen, weniger Eintritt: zahlen: Bei Vorlage der Bahn-Fahrkarte gibt es einen Rabatt von 5 Euro auf das Tagesticket. Ein kostenloser bewachter Fahrradparklatz steht für alle zur Verfügung, die mit dem Rad zu den Schleswiger Königswiesen kommen. Eine Kooperation mit den Schleswiger Stadtwerken sorgt für sauberen Strom auf dem Festival, und in Zusammenarbeit mit der der Abfallwirtschaft Schleswig-Flensburg (ASF) sowie dem Jugendzentrum Schleswig wird ein Mülltrennungssystem für die Königswiesen entwickelt, dass nicht nur gut ist, sondern auch gut aussieht. Dieser Idee folgt auch der Hamburger Künstler Florian Tampe, der schon eine Woche vor Beginn des Festivals vor Ort den NORDEN Eisvogel aus Recycling Material bauen wird. Wer sich dann vor Ort über Themen wie Müllvermeidung und Alternvativen informieren möchte, findet dazu ausreichend Möglichkeiten im liebevoll dekorierten Grünen Pavillon.

NORDEN auf einen Blick:

Ort: Schleswig, Königswiesen

Datum: 30.8.-16.9.18

Öffnungszeiten: Do 18-23, Fr 18-23, Sa 12-23, So 12-22 (Mo, Di, Mi geschlossen)

Eintrittspreise: Tagespreis 9,50 Euro, Wochenende: 19 Euro, Dauerkarte: 35 Euro zzgl. VVK

Tickets online, in allen Filialen der Buchhandlung Liesegang sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

www.norden-festival.com

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts