Startseite » Artikel » Musica su due dimensioni
Veranstaltung suchen
Gefördert von

Musica su due dimensioni

Konzert in der Reihe Neue Musik Eckernförde am 24. März 2017 um 20 Uhr.

Mit "Musica su due dimensioni" haben die MusikerInnen des Ensemble Reflexion K ein Programm mit bewegtem Innenleben zusammengestellt. Ob mit oder ohne Live-Elektronik: hört man, wie mit einem Zoom, in die Werke von Gerald Eckert, Bruno Maderna, Luigi Nono, Kaija Saariaho oder Gaicinto Scelsi hinein, so hat man die Chance, immer neue, noch reichhaltigere Klang-Kosmen in ihrem Inneren zu entdecken.

Diese werden auf ganz unterschiedliche Weise erzeugt. In "außen, von tief innen" von Gerald Eckert etwa entstehen sie durch fragile Multiphon-Schichtungen von Bassflöte, Kontrabassklarinette und Violoncello, wohingegen bei Luigi Nono's "A Pierre. Dell'azzurro silenzio, inquietum" Kontrabassflöte und Kontrabassklarinette als Impulsgeber für die Live-Elektronik fungieren.

Das titelgebende Werk „Musica su due dimensioni“ (1957/58)  für Flöte und Tonband von Bruno Maderna ist eines der ersten Werke, die für die Besetzung Instrument und Tonband komponiert wurden.

Ensemble Reflexion K:


Beatrix Wagner, Flöte(n)
Joachim Striepens, Klarinette(n)
Lenka Zupkova, Violine
Gerald Eckert, Violoncello und Elektronik
Andre Bartetzki, Elektronik

Freitag, 24. März 2017 20.00 Uhr
St. Nicolai-Kirche Eckernförde

Einzelkarte: Abendkasse 12 € /
ermäßigt (nur an der Abendkasse ): 6 €
Vorverkauf im shz-Ticketcenter: inzelkarten zu 10 € (incl. 10 % Gebühr)
Eckernförder Zeitung, Kieler Straße 55, Eckernförde, Tel. 043 51 / 90 08 24 83

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts