Startseite » Artikel » Kraftvolle Bilder im Naturkundemuseum Niebüll
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

Die Künstlerin Petra Brosch und den Vereinsvorsitzenden Hans Ferdinand Sönnichsen vor ihren Bildern

Kraftvolle Bilder im Naturkundemuseum Niebüll

Kunst von gegenständlich bis abstrakt. Ausstellung im NKM Niebüll bis 18. August

Farbgewaltige Impressionen, die den Betrachter auf eine Reise von Franken bis an die Nordsee mitnehmen, werden im Naturkundemuseum Niebüll gezeigt. Bereits 2018 wurden die stimmungsvollen Bilder der in Oberfranken lebenden Künstlerin Petra Brosch im Amt Südtondern gezeigt.

„Die jetzige Ausstellung kann als Fortsetzung betrachtet werden, denn es sind zum Teil neue Bilder, aber auch Bilder in anderer Maltechnik“, freut sich die Künstlerin, wieder in Niebüll ausstellen zu dürfen. Bis zum 18. August können ihre Kunstwerke im Naturkundemuseum Niebüll besichtigt werden. Mit kräftigen, leuchtenden Farben verarbeitet die 1961 in Bayreuth geborene Künstlerin, die von 1983 bis 1996 in Nordfriesland lebte, ihre Stimmungen, Gefühle und Erlebnisse. Die Bandbreite ihrer Acrylgemälde reicht von gegenständlich bis abstrakt. Ihr Leitspruch ist ein Zitat des kolumbianischen Malers und Bildhauers Fernando Botero: „Nicht die Abbildung der Wirklichkeit ist das Ziel der Kunst, sondern die Erschaffung einer eigenen Welt.“

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts