Startseite » Artikel » Begegnungen im Grenzland
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

Begegnungen im Grenzland

Das KursKultur 2.0 Ausstellungsprojekt knüpft an die Abstimmungen zur Grenzziehung in 1920 an. Insgesamt 12 deutsche und dänische bildende Künstler und Autoren sind eingeladen, eine gemeinsame Erzählung über das Grenzland zu schaffen. Ein Autor wird jeweils einen Text über das Werk des Künstlers verfassen. Im Rahmen der Ausstellung werden dann die Werke mit den dazu gehörenden Texten gezeigt. 

Partner: Sønderborg Bibliotek, Kunst & Co – Verein für Gegenwartskunst/ Flensburg, Verband Deutscher Büchereien Nordschleswig

Ausstellung: 
10. Februar bis 10. März, X-Bunker, Sønderborg 
11. März bis 11. April, Deutsche Zentralbücherei Apenrade
25. April bis 17. Mai, Bispen, Haderslev
20. Mai bis 14. Juni, Seminariehuset Ribe
18. Juni bis 11. Juli, Kunst & Co, Flensburg

Teilnehmende Künstler: 

Bildende Künstler: Katharina Kleinfeld, Anka Landtau, Heike Jacobsen, Anne Lildholdt Jensen, Kate Skjerning und Lars Waldemar.

Autoren: Feridun Zaimoglu, Anne Müller, Dörte Hansen, Janus Kodal, Erik Trigger Olesen und Erling Jepsen.

Dieses Projekt wird gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts