Startseite » Artikel » Arlo Guthrie kommt zum Tønder Festival
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

Arlo Guthrie (Foto: TF)

Arlo Guthrie kommt zum Tønder Festival

Er ist Songschreiber, Geschichtenerzähler, Schauspieler und Aktivist, und sein Vater war einer der Frontfiguren der amerikanischen Folkmusik. Arlo Guthrie besucht 2020 das Tønder Festival, das gleich gilt auch für unter anderem die Irin Cara Dillon, der Däne Claus Hempler und der Kanadier Del Barber.

Amerikanische Musikgeschichte ist 2020 angesagt, wenn Arlo Guthrie ein Konzert beim Tønder Festival gibt. Er ist nicht nur als Künstler mehr als 50 Jahre aktiv gewesen, er hat auch die amerikanische und internationale Folk- und Rootsszene geprägt und trägt so das musikalische Erbe seines Vaters, die Legende Woody Guthrie, weiter. Arlo Guthrie hat das Festival mehrere Male besucht.

Kristallklare Engelsstimme 
Sieben weitere Namen sind dem Plakat in Tønder hinzugefügt worden. Aus Irland kommt die preisgekrönte Sängerin Cara Dillon – ein Spitzennamen innerhalb der irischen Traditionsmusik. Ein Wiedersehen gibt es mit dem kanadischen Songschreiber Del Barber und dem amerikanischen/kanadischen Duo Birds of Chicago. 

Draufgängerischer Old-Time und grundsolider Blues 
Aus Nashville kommt das Quartett Hogslop String Band, das ein akustisches Festfeuerwerk von Old-time und Country liefert. Das Duo Hans Theessink & Knud Møller, bei einem großen dänischen Publikum beliebt, sorgt für stilsicheren und äquilibristischen Blues und Roots.

Große dänische Stimmen
Claus Hempler veröffentlichte im vergangenen Jahr das dänischsprachige Album “Kuffert fuld af mursten” und besuchte 2019 das Tønder Festival. 2020 kehrt er zurück. Die Sängerin Kira Skov ist mit einem Konzert mit Billie Holiday-Interpretationen ebenfalls im Programm.

MEHR ÜBER DIE KÜNSTLER:

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts