Startseite » Artikel » 29. Nordfriesisches Sommer-Institut
Veranstaltung suchen

In unserem Newsletter finden Sie stets Aktuelles zu Veranstaltungen in der Region.

Gefördert von

29. Nordfriesisches Sommer-Institut

Am 26. Juni beginnt das 29. Sommer-Institut, die Vortragsreihe des Nordfriisk Instituut in Bredstedt zu Fragen der nordfriesischen Kultur, Geschichte und Sprache.

26.6.2019
Küstenschutz im Klimawandel. Ein Blick auf die Zukunft der Nordseeküste
Michael Schirmer, Bremischer Deichhauptmann

10.7.2019
Als die ersten Nordfriesen starben. Was Gräber verraten               
Christoph G. Schmidt, Nordfriisk Instituut

24.7.2019           
Deiche, Diamanten und der Tod. Die Erinnerung an den nordfriesischen Kolonialakteur Sönke Nissen 
Marco Petersen, Dansk Centralbibliotek

7.8.2019               
Die Ostfriesische Landschaft. Geschichte und moderne Aufgaben                
Rolf Bärenfänger, Ostfriesische Landschaft

21.8.2019           
Die sprechenden Grabsteine von St. Laurentii auf Föhr - Gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Baupflege -                 
Joachim Taege, Ferring Stiftung

28.8.2019           
Der Dichter Klaus Groth und sein „Heisterkrog“ in den Reußenkögen mit klassischen Liedern auf Texte von Klaus Groth von J. Brahms, G. Jenner und E. Grieg               
Robert Langhanke (Vortrag) und Karsten Grothe (Gesang) 

Beginn jeweils um 19:30 Uhr im Nordfriisk Futuur, Nordfriisk Instituut, Süderstr. 30, 25821 Bräist/Bredstedt, NF 

Gefördert von der Nord-Ostsee Sparkasse. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Die Programmübersicht finden Sie auch unter folgendem Link:

Kontakt

Kontaktformular

Links
captcha
Rechts