loader image

Gefördert von:

Dieses Projekt wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln
des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.


Tipps für deutsch-dänische Projekte

Du bist Akteur auf deutschen oder dänischen Seite der Interreg-Programmregion und möchtest gerne mit einem deutsch-dänischen Projekt durchstarten, aber du weißt nicht, wie du anfangen sollst?. Dann hat das Sekretariat des Interreg-Projektes KursKultur 2.0 hier Informationen und Tipps zusammengestellt, die dir bei einem deutsch-dänischen Projekt helfen. Außerdem wird kurz beschrieben, warum deutsch-dänische Projekte Sinn machen […]

+ mehr

Deutsch und Dänisch als Nachbarsprachen: didaktische Ansätze und praktische Umsetzung im Unterricht

Fortbildung für Lehrkräfte am 9. März 2022 (online) sowie 31. März und 1. April 2022 (in Flensburg) Die Fortbildung setzt den Fokus auf die Vorteile und die praktische Anwendung einer deutsch-dänischen Nachbarsprachendidaktik und den Einsatz von neu entwickelten Unterrichtsmaterialien im Sprachunterricht. Die Didaktik und die Materialien werden im Rahmen des Interreg 5A-Projekts KursKultur 2.0 ausgearbeitet. […]

+ mehr

Ansturm auf Fördermittel

Letzmalige Förderung durch den Kultur- und Netzwerkpool. Elf grenzüberschreitende Projekte für insgesamt 283.218 EUR bewilligt. Nach einer langen coronabedingten Durststrecke sind die deutsch-dänischen Kulturakteure wieder mutiger geworden. Bei der letzten Antragsfrist des Kultur- und Netzwerkpools im September wurde fleissig eingereicht. Elf Projekte schafften es durch das Nadelöhr des Bewilligungsprozesses. Dabei wurden die Restmittel des Pools […]

+ mehr

Warum ist es eigentlich wichtig, die Sprache des Nachbarn zu lernen und zu können?

Um die Nachbarsprachen Deutsch und Dänisch zu fördern, ist das Interreg-Projekt KursKultur 2.0 gerade dabei, Videos für eine Sprachenkampagne zu produzieren. Wir suchen Dich, um… von Dir zu hören, warum du Dänisch gelernt hast?… welche Vorteile es für Dich hat, Dänisch zu können?… uns von Dir erzählen zu lassen, welche positiven Erlebnisse du hattest, eben […]

+ mehr

700.000 EUR für Kulturprojekte bewilligt

Die Hauptprojekte der Kulturvereinbarung Sønderjylland-Schleswig „Raum für Gemeinschaft” und „Gemeinsames Kulturerbe” erhalten bis 2024 rund 700.000 Euro – das wurde bei Sitzung des Kulturausschusses am 23. September beschlossen. In den Projekten geht es um die Etablierung von Kulturgemeinschaften über die Grenze hinweg und die Vermittlung des Kulturerbes der Grenzregion. Bis 2024 sind verschiedene Aktivitäten geplant: […]

+ mehr

Kulturerbetage

Deutsche und dänische Museen setzten ihren Schwerpunkt auf die Vermittlung des gemeinsamen Kulturerbes. Sie diskutierten im Rahmen der deutsch-dänischen Kulturerbetage am 7. und 8. Oktober darüber, wie sie in ihrer Vermittlung eine breitere Zielgruppe erreichen können. Ein ganz besonder Wunsch dabei ist, Besucher aus dem Nachbarland anzuziehen. Die gute Vermittlung in der Praxis Innerhalb des […]

+ mehr


Unsere Partner und Förderer:

Zur KursKultur Förderung

und den Förderpools

KursKultur Förderung >

Zum Seitenanfang