loader image
High five zum Kulturfokus – Personengruppe, die sich abklatscht

Gefördert von:

Dieses Projekt wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln
des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.


Unsere Partner und Förderer:


Veranstaltungsreihe zu verschiedenen kulturellen Themen

Vier deutsch-dänische Netzwerktreffen im Spätsommer setzen auf mehr Wissen und Inspiration

Die deutsch-dänische Kulturvereinbarung lädt Kulturakteure und Interessierte zu vier Veranstaltungen im August und September ein. Dabei geht es um verschiedene Aspekte des Kulturlebens im Grenzland. Die ersten drei Netzwerktreffen finden online statt, das letzte wird, wenn es die Bedingungen zulassen, physisch im Lyren in Padborg durchgeführt.

Überblick der Veranstaltungsreihe:

  • Mittwoch, 25.08.21, 16-17:30 Uhr: Kultur für Kinder und Jugendliche (online)
  • Mittwoch, 08.09.21, 16-17:30 Uhr: Netzwerke aufbauen und pflegen (online)
  • Mittwoch, 15.09.21, 16-17:30 Uhr: Architektur und Design – von unbekannten Kunstarten zu einer bewussten Reflexion (online)
  • Montag, 20.9.21, 16-17:30 Uhr: Die neue und innovative Vermittlung des Kulturerbes (Padborg)

Alle Interessierten können kostenfrei teilnehmen. Eine Anmeldung über kulturregion@region.dk ist jedoch erforderlich. Die Veranstaltungsreihe wird simultan gedolmetscht.

Weitere Informationen über die Veranstaltungsreihe sind hier zu finden.

KursKultur 2.0 wird gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

Noch zwei Antragsfristen des Kultur- und Netzwerkpools

Die Akteure im deutsch-dänischen Grenzgebiet haben noch zwei Mal die Chance, ihr Kulturprojekt fördern zu lassen. Die Antragsfristen des Kultur- und Netzwerkpools enden am 9. August und 21. September 2021. Alle Aktivitäten müssen bis zum 30. Juni 2022 abgeschlossen sein, dann geht das Interreg-Projekt KursKultur 2.0 in die Schlussphase.
Benötigt werden ein Partner auf der anderen Seite der Grenze, eine gute Projektidee, Mut und viel Lust auf einen deutsch-dänischen Austausch.

Weitere Informationen finden Sie hier

KursKultur 2.0 wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Erfahren Sie mehr über Interreg Deutschland-Danmark unter www.interreg5a.eu.

Deutsch-dänischer Filmverlauf für 8.-10. Schulklassen – meldet euch jetzt an!

Im Verlauf enthalten ist ein Kursus für Lehrkräfte, deutsch-dänische Schulbegegnungen – nach Möglichkeit physisch, aber auch virtuell durch die neue deutsch-dänische Filmplattform, Besuche von professionellen Filmleuten an den jeweiligen Schulen und die Produktion eigener Kurzfilme. Abschließend haben die deutschen und dänischen Schüler*innen die Möglichkeit, ihre Filme in den Wettbewerb zu schicken, um einen oder mehrere der begehrten sechs Preise zu gewinnen. Das Filmfestival und die Preisüberreichung findet im Tønder Kulturhus im Dezember 2021 statt.


Zielgruppe Acht Klassen: vier deutsche und vier dänische Klassen von der 8.-10. Klasse.

Anmeldung
Birgitte Boelt, UC Syd, bboe@ucsyd.dk bis spätestens 1-7-2021

Weitere Informationen über den Verlauf und das Programm ist hier zu finden.

Singen ohne Grenzen: zusätzlicher Verlauf

Das deutsch-dänische Projekt „Singen ohne Grenzen“ stärkt die Freude am Singen und das Sprach- und Kulturverständnis bei Kindern im Alter von 5-8 Jahren in Kindergärten und Schulen der Region Sønderjylland-Schleswig. Außerdem trägt das Projekt dazu bei, Lehrkräften und Pädagogen mehr Wissen über das Singen in mehreren Sprachen zu vermitteln.
Die Kulturvereinbarung Sønderjylland-Schleswig bietet jetzt einen weiteren Verlauf an.

Weitere Informationen dazu gibt es hier

Anmeldungen bitte an Galina Jørgensen per E-Mail: gaj@region.dk

Weitere Informationen über das Projekt, Kriterien und Richtlinien, Links zu Material und Filmen: Singen ohne Grenzen

Zur KursKultur Förderung

und den Förderpools

KursKultur Förderung >

Zum Seitenanfang